Die Selbstheilung ist die Zukunft der Medizin

In unserem Körper wurden vor und während Millionen von Jahren die Regenerations-, Erholungs-, Überlebens-Programme einkodiert. Es ist nicht nötig neue Behandlungsmethoden zu erfinden, es müssen bloß die schon existierenden, individuellen Selbstheilungsprozesse des Körpers hervorgerufen werden.

Im Weiteren:

Unser Körper wurde so geschaffen, daß es über solche Strukturen verfügt, die als Biogeneratoren funktionieren. Gleichzeitig und in der selben Zeit erzeugt der Körper und verbraucht auch Energie.

  1. Wenn die Erzeugung und der Verbrauch der Energie im
  2. Gleichgewicht stehen, dann ist der Mensch gesund.
  3. Wenn man diesen Ablauf auf das Niveau des Energieverbrauchs,- und Erzeugungsniveau in der Kindheit herabsetzt, dann verlangsamen sich die Alterungsprozesse, sogar kann man es bis zu einem bestimmten Niveau rückgängig gemacht werden.

Es gibt nichts Klügeres, aber auch verletzungsanfälligeres, als die in uns, und um uns existierende Natur. Im Kampf gegen den Krankheiten hat die Medizin Heilungsmethoden erschaffen, mit denen oft ganz grob in das eigene Bioenergetische System des Körpers eingegriffen wird, was den Körper zusammenhält. Je mehr die moderne Medizin über einer Krankheit weiß, desto mehr Fragen werden zu dessen Behandlung gestellt. Dementsprechend denkt Dr. Ruben Zaharjan, dass es gut wäre mit einer einfachen Behandlung den Körper mit Energie aufzufüllen, und zu lassen, das diese alleine, selbst die kompliziertesten Heilungsprozesse, ausführt. Weil der Körper sich viel besser kennt, als irgendwelcher Arzt es nur konnte. Dieses Heilungsprozess geschieht nicht nur in einem Organ, sondern im ganzen Körper, wie in einer zusammenhängenden Einheit.

In der Kindheit funktioniert dieser Selbstheilungsprozess idealer Weise. Von der Geburt an greifen viele Krankheiten das Baby an, dennoch sorgt die Selbstheilung als der Wunder der Natur für die Lebensfähigkeit. Ziel unserer Therapie ist, dem Patienten seine Jugendliche Vitalität zurückzugeben.


Adresse: Budapest VI.ker., Benczúr u. 48.I/5.

Telefon: +36 1/312-7164, +36 1/302-2174